ZÜRICH IST EINE STADT, WELCHE VON IHREN EINWOHNERN UNGEMEIN GESCHÄTZT WIRD. IM SOMMER GEHEN DIE ZÜRCHER IN DIE BADI, BESUCHEN DIE ZAHLREICHEN PLATZFESTE UND ERKUNDEN DEN KANTON NACH DEN SCHÖNSTEN PICKNICKPLÄTZEN.  IM WINTER SCHLITTELN DIE ZÜRCHER KINDER DEN ÜETLIBERG HINUNTER, JUGENDLICHE BESUCHEN DEN WEIHNACHTSMARKT UND FAMILIEN GEHEN ZUM SCHLITTSCHUHLAUFEN INS HEURIED ODER DOLDER. 

 

Zürich hat wahnsinnig viel zu bieten und eigentlich wird keinem hier so schnell langweilig. Gemeinsam mit Freunden und Familie Dinge zu unternehmen gehört für jeden Stadtbewohner zum Alltag und stellt einen unentbehrlichen Teil unseres Soziallebens dar. Doch wenn man neu ist in diesem Land, gestaltet sich der Zugang zu den für uns so selbstverständlichen Freizeitbeschäftigungen leider etwas schwieriger.

 

Junge Geflüchtete aus aller Welt leben ebenfalls in Zürich und gehen auch hier zur Schule. Diesen helfen wir mit unserem Programm, sich in ihrer neuen Heimat wohl zu fühlen und neue Leute kennen zu lernen. Dies tun wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Anlaufpunkten für Flüchtlinge in Zürich. Begonnen hat aber alles mit der „welcome2school“. Die Schüler, der von Freiwilligen geleiteten „welcome2school“, können glücklicherweise gratis zur Schule gehen und sich so für einen Einstieg in die Arbeitswelt vorbereiten. Sie haben aber, wie andere junge Menschen, auch ein Bedürfnis für Ablenkung und Spass. Genau das ermöglicht Be a Robin ihnen. Unserer Zürcher Robins organisieren seit Dezember 2016 regelmässig Ausflüge und Events mit den Schülern zusammen.

So möchten wir beim Fussballspielen, gemeinsam kochen oder wandern einen Austausch fördern und den jungen Menschen mit schweren Schicksalen ein paar unbeschwerte Stunden ermöglichen. So lernen Schüler der „welcome2school“ den Schweizer Freizeitalltag und gleichzeitig auch unsere freiwilligen Begleiter kennen, welche wiederum die neuen Bewohner der Stadt willkommen heissen. Dadurch kreieren wir einen Berührungspunkt, wirken Ängsten und Vorurteilen entgegen und fördern so ein Zürich in dem alle willkommen sind!

Gallery